Netzwerken und dabei Gutes tun!

Die Idee mit einem Netzwerk gesellschaftlich etwas zu bewegen ist zeitlos. Sich für Kinder und Hilfsbedürftige zu engagieren, ist ein Akt an Menschlichkeit.

2018 startet unser "100.000 Euro Netzwerk" in Zusammenarbeit mit der AOK Plus und Herrn Alexander Kaufmann. Wir helfen sozialen Einrichtungen, Kindergärten, Vereinen und vielen anderen „Bedürftigen“, ihre Träume zu realisieren. Zum Beispiel den Bau eines neuen Klettergerüstes, oder neue Einrichtungsmöbel und vieles mehr.

Um soziale, humanitäre und wirtschaftliche Interessen zu verbinden, steht eine lokale Vernetzung im Jahr 2018 ganz oben auf unserer "ToDo-Liste". Das ist eine perfekte Lösung, um neue Kontakte zu knüpfen und interessante Leute kennen zu lernen.
Alle sollten bereit sein,
gemeinsam unternehmerisch zu wachsen und Gutes zu tun.

Da es sicherlich mehr als genug Einrichtungen, Kindergärten, Vereine usw. gibt, die eine finanzielle Unterstützung brauchen, bitten wir Euch, uns eine Bewerbung zuzusenden, warum wir gerade Euch finanziell unterstützen sollen. Umso origineller, umso besser!
Sendet Eure Bewerbung an
Melanie.Chowaniec@bonnfinanz.de
. Der Einsendeschluss ist der 30.10.2018. Wir freuen uns auf Eure Bewerbung!

Bei Interesse am Unternehmerstammtisch,
bitte einfach bei uns melden!

Jeder Euro zählt, so ist es auch beim „100.000 Euro Netzwerk“. Nur mit Eurer Hilfe erreichen wir unser Ziel.

Wir sagen jetzt schon DANKE und freuen uns,
Euch beim Unternehmerstammtisch kennen zu lernen!

Euer Team der Bonnfinanz

 

Die ersten Euros für unser
"100.000 Euro Netzwerk Gemeinsam für Menschen"


Der 2. Muldentaler Dance VISION CONTEST vom 4. November 2017 in den Kategorien Kindertanz, Videoclip-Dancing/ Streetdance und Hip Hop unter der Leitung von Bettina Wiede-Arnhold www.tanzen-im-muldental.de war ein riesiger Erfolg – im tänzerischen sowie sozialen Sinn.

Wir haben mit der gesponserten Gage der Wertungsrichter, der gesponserten Einnahme der Programmhefte , dem Kuchenbasar, unserer Tombola und der Versteigerung eines Hoverboards und Tickets für Hand- und Fußball fast 1.500 Euro für unser „100.000 Euro Netzwerk Gemeinsam für Menschen“ gesammelt.

Hier noch einmal einen speziellen Dank an unsere Sponsoren der Tombola:
AOK Plus: Kristin Eilfeld, Katja Schutza, Jacqueline Matern und
Christian Alijew
DSL Bank Leipzig: Silke Hunger
Allianz: Jan Spillker
OBI Grimma: René Schmidt
Gruma Grimma: Helmut Wussler

 

Die glücklichen Gewinner unserer Versteigerung:
Handballtickets: Denise Dümke aus Eilenburg, Frank Hase aus Kreischa und Peter Seeliger mit Peter Müller aus Grimma
Fußballtickets: Nathalie Brendel aus Uderstedt, Steffen Kuchs aus Frohburg und Herr W. aus Chemnitz
Hoverboard: Mirko Rudolph aus Chemnitz

Wir möchten uns noch einmal ganz herzlich bei Euch allen für Eure Unterstützung und Hilfe bedanken. Es ist immer wieder schön zu sehen, dass es noch Menschen gibt, die sich für einen guten Zweck einsetzen und auch den einen oder anderen Euro übrig haben, um anderen Menschen zu helfen.

Gewinner
Versteigerung der Handballkarten


1. Bundesliga des SC DHfK Leipzig für ein Heimspiel seiner Wahl 

 

Frank Hase aus Kreischa

Gewinnerin
Versteigerung der Handballkarten


1. Bundesliga des SC DHfK Leipzig für ein Heimspiel ihrer Wahl

 

Denise Dümke aus Eilenburg

Gewinner
Versteigerung der Fußballkarten


für das Spiel RB Leipzig gegen Besiktas am
6. Dezember 2017

 

Steffen Kuchs aus Frohburg
(im Bild seine Frau in Vertretung)
 

Gewinnerin
Versteigerung der Fußballkarten


für das Spiel RB Leipzig gegen Besiktas am
6. Dezember 2017

 

Nathalie Brendel aus Uderstedt

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bonnfinanz Grimma 2016 Ein Unternehmen der Zurich Insurance Group